Am Montag strahlend sonnig

Am Montag setzt sich das oft ungetrübt sonnige Wetter fort, nur vom Bregenzerwald bis zu den Nordtiroler Kalkalpen sowie vereinzelt auch im südlichen Bergland zeigen sich tagsüber ein paar harmlose Wolken. In den östlichen Nordalpen und im östlichen Flachland weht kräftiger Südostwind mit Böen bis zu 60 km/h. Die Temperaturen erreichen 15 bis 23 Grad mit den höchsten Werten im Inntal und im Flachgau.

Am Dienstag weiterhin sonnig

Der Dienstag bringt keine Änderung des sonnigen und warmen Frühlingswetters. Im Flachland präsentiert sich der Himmel meist wolkenlos, über den Bergen bilden sich vor allem im Westen im Tagesverlauf ein paar lockere Quellwolken. Im Osten weht lebhafter Südostwind und die Luft erwärmt sich auf 15 bis 23, in Innsbruck auch 24 Grad.

Titelbild: pixabay.com